Ein attraktives Arbeitsumfeld gilt für immer mehr Fachkräfte als wichtiges Kriterium bei der Wahl des Arbeitgebers. Dabei spielt auch die Digitalisierung eine zunehmend wichtige Rolle. In Industrie und Handwerk führt dies vor allem zu mehr Technisierung und Mensch-Maschine-Interaktion. Im Dienstleistungsbereich zeigt sich dieser Trend vor allem durch immer intelligentere Gebäude und modernere IT-Infrastruktur. Im Bürobereich lässt sich der Trend zu flexiblen, offenen Räumen mit nach unterschiedlichen Funktionen gestalteten Bereichen beobachten z. B. Sofaecken für Besprechungen, schalldichte Boxen für Telefonate und große Schreibtische für Desk-Sharing. Smart Buildings sind z. B. mit digitalen Park- und Gebäudeleitsystemen, individueller Raumbeschallung und -beduftung ausgestattet und ermöglichen den Gebäudezugang durch Venenscans. Mobile Work eröffnet vielfältige Möglichkeiten des Arbeitens von Orten außerhalb des eigentlichen Unternehmenssitzes. Gründerzentren, Pendlerhubs und Co-Working Spaces, auch im ländlichen Raum, gewinnen an Bedeutung. Der Arbeitsplatz steht immer mehr im Fokus und Unternehmen analysieren vor dem Hintergrund der Mitarbeiterbindung vermehrt, welche Kriterien für ihre Mitarbeiter wichtig sind und fördern so deren Zufriedenheit. Aber auch im Handwerk und in produzierenden Unternehmen verändern vor allem neue technologische Lösungen das Arbeitsumfeld wie der Einsatz von  Tablets statt Papier und VR-Brillen, in die Informationen aus der Zentrale eingespielt werden, um Probleme vor Ort beim Kunden zu lösen. Auch der vermehrte Einsatz von Robotern oder technischer Unterstützung wie z. B. mit dem Exoskelett oder künstlicher Intelligenz ist in Industrie und Handwerk zu beobachten.

 

 

Regionale Ansprechpartner

 Zu moderner Arbeitsplatzgestaltung:

  • Aktivkreis Immobilien
    c/o Regio Augsburg Wirtschaft GmbH
    Karlstraße 2, 86150 Augsburg
    +49 821 4 50 10-221
    willkommen@region-A3.com
    region-A3.com

 Zum Thema Digitalisierung:

 

 

Angebote für Unternehmen

  • Das regionale Immobiliennetzwerk Aktivkreis Immobilien bietet Veranstaltungen, Expertenwissen und gute Beispiele für moderne Bürowelten in der Region Augsburg. Die Aufnahme in den Verteiler ist unter region-A3.com/immobilien möglich.

Bild: Secomba GmbH
Bild: TEAM23

 

Beispielunternehmen TEAM23 GmbH

 

 

Mit Räumen spielen 

"Die Digitalagentur TEAM23 übergab bei ihrem Einzug in den Augsburger Glaspalast die Gestaltung der Arbeitsplätze in die Hände der Mitarbeiter. Die simple und effiziente Idee dahinter: Wer seinen Arbeitsplatz selbst mit entwickeln und gestalten kann, fühlt sich darin wohl und kommt auch gerne. Modern gestaltete Arbeitsplätze tragen zu Mitarbeitergewinnung und -bindung v.a. junger Talente bei, wie auch zur Effizienz eines Unternehmens. Eine ansprechende Arbeitsumgebung bieten, bedeutet auch Raum für Rückzugsmöglichkeiten zu geben, was die Kreativität fördert. Bei der Entwicklung von kreativen Arbeitsplätzen- und Modellen ist auch viel Ausprobieren dabei: Von den angesagten flexiblen Arbeitsplätzen waren nicht alle MitarbeiterInnen begeistert. Einige möchten doch lieber einen festen Arbeitsplatz. TEAM23 bleibt hier flexibel. Feste und flexible Arbeitsplätze und Sprint-Räume für Teams, die sich für Kundenprojekte kurzfristig zusammensetzen. Auch das sog. Open Device Lab ist für MitarbeiterInnen, Kunden und Interessierte frei zugänglich und dient als innovativer Workshopraum. Hier können neue, digitale Lösungen auf unterschiedlichen Endgeräten getestet werden. Synergien verspricht sich das Unternehmen zudem vom eigenen Coworking-Space. Belohnt wird TEAM23 für seine kooperative Unternehmenskultur von ihren Mitarbeitern mit einer Platzierung unter den Top 10 beim Best Workplace Award 2019 von kununu, was wiederum hilft, neue Fachkräfte für das Unternehmen zu begeistern."