Durch Globalisierung und Digitalisierung werden wir immer mobiler. Fachkräfte wechseln nicht nur die Stadt oder Region, sondern über Ländergrenzen hinweg ihren Arbeitgeber. Aber auch unternehmensintern sind wir weniger an einen Arbeitsplatz gebunden. Mobile Work ermöglicht das Arbeiten von überall, moderne Bürokonzepte sehen keinen persönlichen Schreibtisch mehr vor und über digitale Systeme können Produktionsprozesse von anderen Standorten aus gesteuert werden. Mobilität ermöglicht Flexibilität, bedeutet aber für manche Menschen auch eine höhere Belastung. Wo Mobile Work möglich ist, es auch anzubieten, Zahlt nicht nur auf die Vereinbarkeit von Beruf und Familie oder Pflege ein, sondern entlastet auch Personen, die einen weiten Arbeitsweg haben und trägt zur Mitarbeiterzufriedenheit bei.

 

 

Regionale Ansprechpartner

 

 

  • Bei der Entwicklung von individuellen Lösungen unterstützen auch die Handwerkskammer für Schwaben unter www.hwk-schwaben.de und die Industrie- und Handelskammer Schwaben unter www.schwaben.ihk.de

Angebote für Unternehmen

Bild: Bernd Siegmund GmbH

 

Beispielunternehmen Bernd Siegmund GmbH

 

 

Grüne Mobilität bereitstellen

"Im Zuge eines umfassenden Nachhaltigkeitskonzepts treibt die Bernd Siegmund GmbH nachhaltige Mobilität im Unternehmen voran: Mit dem Neubau des Firmensitzes wurden E-Ladesäulen für Elektro- und Hybrid-Fahrzeuge aufgestellt. Alle Parkplätze, die aktuell noch über keine Ladestation verfügen, sind für künftiges elektrisches Laden vorbereitet. Die Flotte der Dienst- und Poolfahrzeuge wird kontinuierlich ausgebaut und somit nach und nach auf E- und Hybrid-Fahrzeuge umgestellt. Außerdem stehen den Mitarbeitern bereits über 15 E-Bikes zur Verfügung, die rege genutzt werden. Mit Begeisterung wurde vorab das Probefahren auf unserem Firmengelände angenommen. Ziel ist es, die Mitarbeiter auf dem Weg in eine grünere Mobilität mitzunehmen. „Nachhaltigkeitsmanagement ist heutzutage bei einem wachsenden und innovativen Unternehmen an der Tagesordnung und liegt mir persönlich sehr am Herzen. Ich versuche meine Mitarbeiter bestmöglich für dieses Thema zu sensibilisieren“, sagt der Firmengründer Bernd Siegmund."